Die neuen Meerbuscher Gebühren

Im neuen Jahr wurden zahlreiche Gebühren in Meerbusch moderat erhöht. Auch die Rheinbahn erhöhte ihre Preise. Unsere Zeitung gibt eine Übersicht — und hat mal ausgerechnet, was eine vierköpfige Familie mehr bezahlen muss.

Gestern hat die Stadt Meerbusch zahlreiche Gebühren angehoben. Für das Schmutzwasser müssen Bürger künftig statt 2,11 Euro pro Kubikmeter für Schmutzwasser 2,14 Euro zahlen. Die neue Niederschlagswassergebühr beläuft sich auf 0,94 Euro pro Quadratmeter abflusswirksamer Grundstücksfläche. Vergangenes kostete das noch 0,92 Euro pro Quadratmeter.

>>>weiter

 

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren