Fahrradfahrer als Exhibitionist unterwegs – Zeugen gesucht

Kierst. Am Sonntag (11.01.), gegen 13.20 Uhr, zeigte sich ein unbekannter Fahrradfahrer zwei jungen Frauen gegenüber in schamverletzender Weise. Der genaue Tatort befindet sich im Bereich “Am Rheinblick” in Kierst, in unmittelbarer Nähe des Deichs. Der auffallend große Exhibitionist kann folgendermaßen beschrieben werden: Etwa zwei Meter groß, zirka 35 bis 40 Jahre alt, sportlich schlanke Statur, Dreitagebart, bekleidet mit einer schwarzen Radlerhose mit silbernen Streifen, einem engen T-Shirt mit Getränkeflaschentasche am Rücken, Fahrradschuhen, schwarzer Helm und quadratischer Radfahrbrille. Der Unbekannte war mit einem giftgrünen Rennrad mit geschwungenem Lenkrad unterwegs. Ein Fahndung nach dem Sittentäter durch die Polizei verlief ohne Erfolg. Zeugen, die Hinweise auf den Unbekannten geben können, werden gebeten, die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131 3000 zu informieren.

 

****************************************************

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren