Fußgängerin wird beim Zusammenstoß mit einem Auto leicht verletzt

An der Kreuzung Necklenbroicher Straße / “Kanzlei” ereignete sich am Donnerstag (8.1.), gegen 7:30 Uhr, ein Verkehrsunfall. Eine 49-jährige Meerbuscherin befuhr mit ihrem Smart die Necklenbroicher Straße in Richtung Kaarst. An der Kreuzung mit der Straße “Kanzlei” beabsichtigte sie nach links abzubiegen. Dabei übersah sie offenbar eine 33-jährige Fußgängerin, die gerade die Straße “Kanzlei” überquerte. Bei dem Zusammenstoß zog sich die 33-jährige Meerbuscherin leichte Verletzungen zu.

Für die Unfallaufnahme sperrte die Polizei vorübergehend die Straße “Kanzlei” zwischen der Necklenbroicher Straße und dem Hohegrabenweg.

 

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren