Holzbohlen gefault

Fußgängerbrücke an der Buschstraße kurzfristig gesperrt

Die Fußgängerbrücke von der Buschstraße in Richtung Josef-Kothes-Straße in Strümp musste kurzfristig gesperrt werden. Bei der jährlichen Sicherheitsüberprüfung wurde festgestellt, dass einige der Holzbohlen angefault sind. Die schadhaften Teile werden schnellstmöglich ersetzt, in spätestens zwei Wochen soll die Brücke wieder begehbar sein.

 

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren