Stadtarchiv will mehr mit Schulen kooperieren

Kindern und Jugendlichen sollte mehr historisches Wissen über Meerbusch vermittelt werden. Ein Besuch im Archiv lohnt sich.

Jeder sollte über seine Wurzeln Bescheid wissen. Davon jedenfalls ist Stadtarchivar Michael Regenbrecht überzeugt. Er will mehr mit den Meerbuscher Schulen zusammenarbeiten. So könnte das Heimatbewusstsein von Kindern und Jugendlichen gestärkt werden. Ihnen sollte mehr Wissen über die Vergangenheit in ihrer unmittelbaren Umgebung vermittelt werden. “Nur wer die Geschichte kennt, versteht die Gegenwart”, sagt Regenbrecht.

>>>weiter

 

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren