Engel von Osterath gesucht

Anfang Januar brannte es im Dachgeschoss des 1786 errichteten Kröllgeshof in Osterath an der Hochstraße. Nach den Emotionen der ersten Tage haben die Anwohner jetzt erfahren, dass eine Osteratherin ihr „Engel“ ist. Die suchen sie jetzt: „Bitte melden Sie sich bei uns!“

Sie sah den Rauch, hielt einen Autofahrer an, damit dieser die Feuerwehr alarmierte – und dann verschwand die Unbekannte in den Straßen von Osterath. „Für uns ist sie ein Engel – wahrscheinlich hat sie uns das Leben gerettet“, sagen die Bewohner des Hauses an der Hochstraße 6 in Osterath.

>>>weiter

 

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren