Meerbusch-Souveniers immer beliebter

Pinnwand-Magneten, Meerbusch-Pralinen oder Radwegkarten – die Nachfrage ist groß. Die Stadt konnte eine Reihe von Einzelhändlern und Cafés gewinnen, die verschiedenen Meerbusch-Artikel in ihrem Sortiment aufzunehmen.

Wer sich das Ortsschild als Pinnwand-Magnet oder ein Meerbusch-Frühstücksbrettchen für die Küche anschaffen will, kann die Artikel nun auch im Einzelhandel erwerben und nicht mehr nur in den Bürgerbüros, wie es früher der Fall war. Alexandra Schellhorn vom Stadtmarketing schaute sich die Verkaufszahlen aus den Vorjahren an, war zufrieden und setzte sich in der Folge für den Ausbau des Meerbusch-Merchandisings ein. Die Einzelhändler steuern außerdem eigene Ideen für die verschiedenen Heimatartikel bei.

>>>weiter

 

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren