Onleihe der Stadtbibliothek wird immer öfter genutzt

46 Prozent der 5318 Leser mit Bibliotheksausweis leihen bereits von zu Hause aus.

Rund um die Uhr und an 365 Tagen im Jahr daheim am PC aus einem Angebot von Büchern, Audios, Videos sowie Zeitungen und Zeitschriften auswählen und Inhalte für einen begrenzten Zeitraum herunterladen: Das ist die Onleihe. Über die Stadtbibliothek Meerbusch ist das „Ausleihen“ von elektronischen Medien seit rund einem Jahr möglich – und es wird immer beliebter. „Die Nachfrage nach unseren Info-Veranstaltungen, in denen erläutert wird, wie Onleihe funktioniert, ist riesig“, berichtet Stadtbibliotheksleiterin Hildegard Bodden-Omar. Nach ihren Angaben haben im vergangenen Jahr von 5318 Lesern mit Bibliotheksausweis 46 Prozent Onleihe benutzt – Tendenz steigend.

>>>weiter

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren