Händler wollen selbst ins Online-Shopping einsteigen

heike-reiss
Wirtschaftsförderin Heike Reiß

Bald wird es möglicherweise eine Plattform von Einzelhändlern im Internet geben.

Das Internet mit seinen Möglichkeiten, rund um die Uhr und weltweit einzukaufen, macht dem Einzelhandel zu schaffen – auch in Meerbusch. Der boomenden Konkurrenz wollen die Händler in der Stadt nun Paroli bieten. „Es gibt erste Überlegungen, dass sich die Geschäfte zusammentun und eine gemeinsame Online-Plattform zum Einkauf anbieten könnten“, sagt Heike Reiß von der Wirtschaftsförderung. Geplant ist, dass möglichst noch am Tag der Bestellung geliefert wird. Der Vorteil dieses Vorhabens, das gemeinsam mit dem Einzelhandelsverband sowie der IHK Mittlerer Niederrhein angegangen wird: Die Geschäfte mit ihrem Fachpersonal bleiben in Kontakt mit der Kundschaft.

>>>weiterlesen

 

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren