Neue Partner und Sponsoren stärken den „Maserati Challenger“ in Meerbusch

partner-maserati-challenger
Partner im Rahmen des „Maserati Challengers“: Prof. Dr. Gerhard Nowak von der IST Hochschule und Veranstalter Marc Raffel

Das ATP Tennisturnier „Maserati Challenger“ in Meerbusch vom 08.08.-16.08.15 meldet neue Partnerschaften und Sponsoren. Veranstalter Marc Raffel ist mit der Entwicklung vollauf zufrieden. Kürzlich vereinbarte er mit Herbert Geringhoff von der PRIMUS International printing GmbH eine wertvolle Kooperation. „PRIMUS International printing wird offizieller Druckpartner des Maserati Challengers. Unsere Programm-Magazine, Flyer und Plakate sind damit in den besten Händen“, so Raffel.

.

Der Profisport braucht Wissenschaft und umgekehrt

Ebenfalls in besten Händen wird der „Maserati Challenger“ beim neuen „Bildungspartner“, der IST Hochschule Sport Business Management in Düsseldorf sein. Prof. Gerhard Nowak, Dekan von der IST und Veranstalter Marc Raffel, die sich noch aus ihrer gemeinsamen Studienzeit an der Sporthochschule in Köln kennen, vereinbarten kürzlich diese neue „Bildungspartnerschaft“ sowie weitere gemeinsame Projekte. „Der Profisport braucht die Wissenschaft und umgekehrt“, so Raffel. Neben einer wissenschaftlich fundierten Betreuung der Sponsoren des „Maserati Challengers“ stehen auch Befragungen von Gästen und Zuschauern vor Ort im Fokus. Schließlich präsentiert sich die IST Hochschule beim Meerbuscher ATP-Turnier auch für Profisportler und Tennisspieler als sinnvolle Ergänzung der persönlichen und beruflichen Ausbildung.

 

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren