Radfahrer stürzte und verletzte sich schwer

Bovert. Am Mittwochmorgen (11.03.), gegen 07:50 Uhr, befuhr ein 23-jähriger Mann aus Krefeld mit seinem BMX-Rad den Radweg der Meerbuscher Straße. In Höhe der Auffahrt zur Bundesautobahn 57 stürzte der junge Mann und fiel zu Boden. Dabei verletzte er sich schwer. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Da der Verdacht bestand, dass der Radfahrer Alkohol- und Medikamente konsumiert hatte, ließ die Polizei eine Blutprobe entnehmen.

 

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren