Sonnenfinsternis: So bereiten sich die Schulen vor

Vor dem Naturspektakel bekommen einige Schüler die Gelegenheit zu experimentieren. Schutzbrillen sind jedoch rar.

Bei gutem Wetter wird morgen die Sonnenfinsternis in Meerbusch zu sehen sein. Ab ungefähr 10.30 Uhr verdeckt der Mond die Sonne und verdunkelt den Tag. Die weiterführenden Schulen in Meerbusch gehen unterschiedlich an dieses Spektakel heran. Am Städtischen Meerbusch Gymnasium (SMG) macht der Physik-Kurs von Inga Silz Experimente zur Sonnenfinsternis. Daran nehmen einige Schüler der Jahrgangsstufen sechs und sieben teil. “Da die Gefahr besteht, die Augen dauerhaft zu schädigen, dürfen die Kinder nicht direkt in die Sonne schauen”, erklärt Inga Silz.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren