Stadt verkauft ehemaliges Hausmeisterhaus in Büderich

Stadt verkauft ehemaliges Hausmeisterhaus in Büderich

hausmeisterhaus-buederichMindestpreis jetzt 330.000 Euro: Kaufgebote bis 7. Mai einreichen.

Die Stadt Meerbusch verkauft aus ihrem Immobilienbestand das Hausmeisterwohnhaus der ehemaligen Astrid-Lindgren-Schule an der Anton-Holtz-Straße in Büderich. Das Gebäude aus dem Jahr 1975, das auf einem 529 Quadratmeter großen Grundstück steht, bietet 162 Quadratmeter Wohnfläche und ist in Teilen behindertengerecht umgebaut. Auch eine Garage gehört zum Haus.

Nachdem sich nach der ersten Ausschreibung kein Käufer gefunden hatte, hat der Stadtrat den Mindestkaufpreis in seiner jüngsten Sitzung um 50.000 auf  330.000 Euro gesenkt.

Interessierte können im Fachbereich Grundstücke und Vermessung im Technischen Dezernat der Stadtverwaltung nähere Informationen einholen und Exposés anfordern. Ansprechpartnerin dort sind Doris Schröter (Telefon 02150 / 916 196, E-Mail: doris [dot] schroeter [at] meerbusch [dot] de) und Michael Ohrner (Telefon 02150 / 916-165, E-Mail michael [dot] ohrner [at] meerbusch [dot] de).  Die Bewerbungsfrist endet am 7. Mai 2015.

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren