Stadt will “Geisterzüge” der U 74 nutzen

Ab 19 Uhr müssen Fahrgäste der Linie U 74 auf dem Weg nach Meerbusch in Lörick umsteigen. Diese setzt jedoch als Leerfahrt ihre Route fort. Damit könnte bald Schluss sein. Auch die Taktung der U 76 soll verkürzt werden.

Fahrgäste, die in den Abendstunden mit der U 74 von Düsseldorf nach Meerbusch fahren, können dies unter der Woche nicht auf direktem Wege tun. Stattdessen müssen sie ab 19 Uhr an der Haltestelle Lörick aussteigen und mit der U 76 weiterfahren, um ihr Ziel zu erreichen. Kurios: Die U 74, aus der sie aussteigen müssen, fährt bei insgesamt vier Fahrten ohne Fahrgäste weiter bis zu den Haltestellen Haus Meer beziehungsweise Görgesheide.

>>>weiterlesen

****************************************************

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren