Zwei Verletzte bei Unfall auf der A57

Auf der A57 ist es am Donnerstagabend hinter dem Autobahnkreuz Meerbusch in Fahrtrichtung Krefeld zu einem Unfall gekommen. Ein Pkw prallte bei einem missglückten Ausweichmanöver an der Raststätte Geismühle in die Leitplanken. Zwei Menschen wurden verletzt, die A57 wurde gesperrt.

Nach Auskunft der Autobahnpolizei wurde die Sperrung der A57 zwischen dem Autobahnkreuz Meerbusch und Krefeld-Oppum in Fahrtrichtung Krefeld gegen 22.10 Uhr aufgehoben. Zuvor war bereits der Standstreifen freigegeben worden.

>>>weiterlesen

 

****************************************************

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren