Ab heute: Per Umleitung nach Osterath

Autofahrer müssen sich von heute an auf Verkehrsbehinderungen einstellen, wenn sie nach Osterath fahren: Wegen der Erschließung des Ostara-Geländes wird die Meerbuscher Straße bis nach den Sommerferien zur Einbahnstraße.

Noch am Wochenende liefen die letzten Arbeiten, damit heute früh alles klappt: Die Meerbuscher Straße wird zwischen Winklerweg und Alte Ladestraße zur Einbahnstraße – mit weit reichenden Folgen: Autos und Lkw werden auf unterschiedliche Umleitungsrouten geschickt, auch die Buslinien 832 und 071 fahren anders, halten an Ersatzhaltestellen. Mehrere Behelfsampeln sollen dafür sorgen, dass es nicht zu einem Verkehrschaos kommt. Dennoch: “Staus und Belastungen werden trotz aller Bemühungen nicht zu verhindern sein”, sagt Ekkehard Deußen vom Fachbereich Straßen und Kanäle im Technischen Dezernat der Stadtverwaltung.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren