Alkoholisierte Unfallflüchtige widersetzte sich den polizeilichen Maßnahmen

Strümp. Am Freitag, 10. April 2015, um 19.58 Uhr, wurde die Polizei von aufmerksamen Zeugen über eine Verkehrsunfallflucht auf der Straße Im Quellgrund informiert.

Eine alkoholisierte 49-jährige Fahrerin beschädigte mit ihrem PKW BMW ein Garagentor und eine angrenzende Hecke. Danach entfernte sie sich vom Unfallort. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen trafen die eingesetzten Polizeibeamten die Frau in unmittelbarer Nähe im Haus ihres Lebensgefährten an.

Die erkennbar alkoholisierte Unfallfahrerin verweigerte die Mitnahme zur Wache und biss einem Beamten in den Arm. Nach erfolgter Blutentnahme und Sicherstellung des Führerscheins wurde sie von der Polizeiwache entlassen. Es entstand ein Sachschaden von circa 2200 Euro. Die Frau erwartet nun ein Strafverfahren.

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren