Bündnis Meerbusch gegen Rechts – für Toleranz und Weltoffenheit stellt sich vor

Am 1. Mai ist das Bündnis Meerbusch gegen Rechts – für Toleranz und Weltoffenheit mit einem Informationsstand auf dem Parkfest in Osterath vertreten.

Das Bündnis, ein Zusammenschluss verschiedener demokratischer, antifaschistischer Kräfte aus Parteien, Gruppen, Organisationen und Einzelpersonen, wird dort über seine Ziele, laufenden Aktionen und Planungen informieren. Die Mitglieder freuen sich auf interessante Gespräche mit vielen Bürgerinnen und Bürgern.

Meerbusch gegen Rechts – für Toleranz und Weltoffenheit möchte Bürgerinnen und Bürgern Mut machen, sich für eine demokratische und solidarische Gesellschaft einzusetzen. Dies soll durch Information, Vernetzung, Bildung, Gespräche und – falls nötig – friedlichen Protest erfolgen.

Weitere Einzelheiten stehen ab sofort auf der Internetseite www.meerbusch-gegen-rechts.de zur Verfügung.

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren