Das Schild erreicht die Kreuzung

Im zweiten Anlauf hat es jetzt geklappt: Das Strümper Ortseingangsschild steht jetzt nur noch wenige Meter von der Unfallkreuzung entfernt.

Wer von Büderich aus nach Strümp fährt, darf künftig nicht mehr mit Tempo 70 über die Kreuzung fahren, auf der es vor gut einem Jahr einen tödlichen Unfall gab. Denn nun steht wenige Meter hinter der Kreuzung das Strümper Ortseingangsschild. Ab dort gilt Tempo 50. Um das zu erreichen, müssen Fahrzeugführer bereits auf der Kreuzung auf die Bremse treten.

>>>weiterlesen

****************************************************

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren