Delegation aus Fouesnant um Bürgermeister Le Goff kommt am Wochenende nach Meerbusch

roger-le-goff
Freut sich auf den Frühjahrsbesuch in Meerbusch: Fouesnants Bürgermeister Roger Le Goff.

Neue Kontakte für den deutsch-französischen Austausch im Gespräch

Von Donnerstag, 16. April, bis einschließlich Sonntag, 19. April, ist wieder eine Delegation aus der Partnerstadt Fouesnant  in Meerbusch zu Gast. Angelika Mielke-Westerlage trifft erstmals in neuer Funktion als Bürgermeisterin mit ihrem Amtskollegen Roger Le Goff zusammen. Die Gruppe aus Fouesnant ist wie immer in Meerbuscher Gastfamilien untergebracht. Die neue Vorsitzende des Partnerschaftskomitees, Gabi Pricken, koordiniert den Besuch.

In zwei Gesprächsrunden  mit beiden Bürgermeistern und Vertretern der Partnerschaftskomitees soll erörtert werden, welche neuen Gruppen und Freundeskreise aus beiden Städten in den deutsch-französischen Austausch einbezogen werden können. Zu Pfingsten wird es zunächst den traditionellen Jugend-Sportleraustausch geben, den seit 40 Jahren Hans-Otto Ziebarth vom Osterather Turnverein leitet. Auch Ziebarth wird beim Treffen am Wochenende dabei sein. Gedacht ist auch an neue Kontakte zwischen Künstlervereinigungen aus Meerbusch und Fouesnant. Vor diesem Hintergrund wird die Delegation am Samstag auch die Eröffnung der Jahresausstellung des Kunstkreises Meerbusch in der Lanker Teloy-Mühle besuchen. Ein lockeres Programm mit Begegnungen in den Gastfamilien und einem Besuch in Düsseldorf rundet den Kurzbesuch ab. Am Sonntag machen sich die Partnerstädter dann wieder auf die rund 1000 Kilometer lange Rückreise Richtung Atlantikküste.

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren