Freifunker fiebern Sitzung entgegen

Freifunker fiebern Sitzung entgegen

Im März hatten Piraten und Linke einen Antrag gestellt, der dazu aufruft den Aufbau eines freies WLAN-Netzes zu unterstützen.

Die Mitglieder des Freifunk Rheinland e.V. in Meerbusch schauen ungeduldig auf die kommende Sitzung des Hauptausschusses am Donnerstag. Eine Zustimmung der Parteien hätte eine Signalwirkung für den weiteren Ausbau des Freifunk-Netzes.

“Wir haben bereits im Vorfeld mit den Parteien über den Antrag gesprochen und durchweg positive Rückmeldung bekommen.”, so der Freifunker Marc Janßen der seit letztem Jahr für die Piratenpartei im Stadtrat sitzt. “Sollte der Antrag angenommen werden, bedeutet dies eine große Unterstützung für den weiteren Ausbau eines kostenlosen WLAN-Netzes in Meerbusch. Viele Meerbuscher sind zwar grundsätzlich begeistert von der Idee eines kostenlosen Bürgernetzes, haben aber leider noch Vorbehalte und sind ungläubig dass wirklich alles gemeinnützig entsteht.”, so Janßen weiter.

Die Freifunker betreiben mittlerweile 20 Router in Meerbusch. Einen Überblick über die Standorte und weitere Informationen findet man unter www.freifunk-meerbusch.de. Auch auf dem Parkfest am 1. Mai wird es einen Infostand geben.

 

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren