Hallenbad soll nach Sanierung länger öffnen

Die Politiker gaben jetzt grünes Licht für Kinderplantschbecken, Blockheizkraftwerk und Dreifachverglasung. Die Sanierung verteuert sich damit auf 6,8 Millionen Euro — allerdings senken die Investitionen die Betriebskosten.

Die Meerbuscher können sich auf längere Öffnungszeiten des Hallenbades nach der Sanierung freuen. Um die Besucherzahlen zu steigern, setzt Bürgermeisterin Angelika Mielke-Westerlage (CDU) auf eine Ausweitung der Betriebszeiten – auch wenn dazu ein höherer Personaleinsatz nötig werden sollte. Das erklärte sie in der jüngsten Sitzung des Hallenbadausschusses.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren