Holocaust verharmlosende Flugblätter in Osterath

Der Staatsschutz ermittelt — die Flugblätter klebten an zahlreichen Laternenmasten im Stadtteil.

Zettel mit Äußerungen, die den Holocaust verharmlosen, haben in Osterath für Wirbel gesorgt. An Laternenmasten in dem Meerbuscher Stadtteil waren an der Kaarster Straße Ecke Schützendelle, an der Krefelder Straße und an der Südstraße die Blätter befestigt. Ein Anwohner informierte am Sonntag die Polizei, wie eine Sprecherin gestern auf Anfrage mitteilte. Beamte rückten darauf hin aus und entfernten die Zettel. Ein Bürger stellte Strafanzeige gegen Unbekannt. Inzwischen ermittelt der Staatsschutz.

>>>weiterlesen

****************************************************

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren