Meerbuscher Windsurfer eröffnen die Saison

Beim Windsurfing-Club gab es am Wochenende den Auftakt mit der ersten Vereinsregatta.

Ein lautes Tröten hallt an diesem Sonntagmittag um 12 Uhr über den See am Neusser Feldweg in Osterath. Noch fünf Minuten haben die Windsurfer, um sich dem Startpunkt der ersten Vereinsregatta 2015 des Windsurfing-Clubs Meerbusch zu nähern. An einer blauen Boje beginnt das Rennen. Die Segel steigen hoch. Winfried Droste schaut auf seine Uhr und zieht eine Startpistole aus der Hosentasche und drückt ab. Der Wind weht, aber nicht stark. Die Surfer müssen „pumpen“. Sie rütteln am Segel, als würden sie ein Ruder wieder und wieder ins Wasser tauchen – für den Antrieb.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren