Mehr Mitbestimmung für Kinder

Die Stadt Meerbusch wird zur Modellkommune in Sachen Teilhabe von Kindern und Jugendlichen.

Ein Modellprojekt soll die soziale und politische Beteiligung der jüngeren Generationen fördern. Ulla Bundrock-Muhs von der Querkopf-Akademie hat ein klares Ziel: „Man darf kein Kind aus der Gesellschaft aussteigen lassen.“ Um dem vorzubeugen, will sie die junge Generation zur politischen und sozialen Teilhabe motivieren. „Ich will gar nicht so viel auf Strukturen herumhacken.“ Ganz sein lassen kann es die 59-Jährige aber doch nicht, als sie das Projekt „Meerbusch wird Modellkommune für Partizipation von Kindern und Jugendlichen“ im JuCa in Osterath vorstellt.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren