Verdienstabzeichen für langjährige Ehrenamtler

Als sich die Mitglieder der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Meerbusch unlängst zur Jahreshauptversammlung in der Gaststätte “Zur Alten Post” trafen, schnitt der Vorsitzende Dirk Warthmann ein ernstes Thema an. “Im vergangenen Jahr sind in deutschen Gewässern 392 Menschen ertrunken”, sagte er. Die DLRG habe also auch in den kommenden Jahren genug zu tun: “Den nachhaltigsten Beitrag zur Bekämpfung des Ertrinkungstodes leisten wir dadurch, dass alle Kinder die so wichtige Kulturtechnik Schwimmen erlernen und diese Fähigkeit durch stetige Übung als Erwachsene nicht verlernen”, betonte Warthmann.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren