3 Jähriger bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Osterath. Am Montagmorgen (04.05.), gegen 07:50 Uhr, war ein 28-jähriger Meerbuscher mit seinem Toyota Kleinwagen auf der Krefelder Straße aus Richtung Breite Straße kommend in Fahrtrichtung Krefeld unterwegs. Im Einmündungsbereich der Krefelder Straße/Westring beabsichtigte er nach links in den Westring abzubiegen. Dabei übersah er den entgegenkommenden Renault einer 40-jährigen Meerbuscherin, die die Krefelder Straße in Fahrtrichtung Breite Straße befuhr. Dadurch kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Ein 3-jähriger Junge, Beifahrer im Renault, erlitt leichte Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Dieses konnte das Kind nach medizinischer Versorgung wieder verlassen. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

 

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren