FDP Meerbusch will erfolgreiche Arbeit fortsetzen

FDP Meerbusch will erfolgreiche Arbeit fortsetzen

ortsparteitag-fdp-bb
Ralph Jörgens, Christian Welsch, Barbara Büchner, Kirsten Danes, Karl Trautmann, Detlev Spanholtz, Michael Bertholdt (v.l.n.r.)

„Wir haben ein starkes Team und wollen alles tun, um unsere erfolgreiche Arbeit hier vor Ort in Meerbusch fortzusetzen“, so Ralph Jörgens bei der ersten Sitzung des neu gewählten Vorstands der Meerbuscher Liberalen.

Der 52-jährige Ingenieur, Ratsherr und Vater dreier Kinder, war mit dem Traumergebnis von 100% von den Mitgliedern der Meerbuscher FDP zum neuen Vorsitzenden gewählt worden, nachdem der bisherige Vorsitzende, Dr. Bernd Schumacher-Adams, aus zeitlichen Gründen nicht mehr angetreten war.

Weitere neue Mitglieder des Vorstands sind die stellvertretende Vorsitzende Kirsten Danes und die Beisitzer Detlev Spanholtz, Karl Trautmann und Hans-Joachim Breil sowie als kooptiertes Mitglied Frau Dr. Silvelyn Pooth. Weiterhin im Vorstand vertreten sind der stellvertretende Vorsitzende Christian Welsch, Schatzmeister Michael Bertholdt, Schriftführerin Katja Giesen und Beisitzerin Barbara Büchner.

Bei der ersten Sitzung des neuen Vorstands am Donnerstag wurden denn auch gleich die Weichen für die zukünftige Arbeit der Meerbuscher FDP gestellt. „Die FDP ist in Meerbusch und im Rhein-Kreis-Neuss nach wie vor stark- darauf wollen wir aufbauen, um unsere Partei auch überregional wieder zu stärken“, so Jörgens.

„In unserem Vorstand sind viele Berufs- und Altersgruppen vertreten- alle Mitglieder haben langjährige Erfahrung in der Politik oder in anderen ehrenamtlichen Bereichen. Wir sind ein starkes Team!“, ist sich die neue stellvertretende Vorsitzende Kirsten Danes denn auch sicher.

Weitere Informationen zum neuen Vorstand der Meerbuscher FDP gibt es unter www.fdp-meerbusch.de.

 

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren