Mehr Geld für Tagesmütter

Rückwirkend zum 1. Januar werden die Geldleistungen angehoben. Das sind Steigerungen zwischen sieben und 11,2 Prozent.

Meerbuschs Tagesmütter bekommen mehr Geld: Der Jugendhilfeausschuss beschloss jetzt einstimmig, die Geldleistungen anzuheben. Pro betreutem Kind und Stunde erhalten die Tagesmütter nun drei Euro. Wer eine Aufbauqualifikation absolviert hat, erhält 4,50 Euro. Bereits im Rahmen der Haushaltsberatungen Ende 2014 hatten sich die Politiker auf diesen Betrag festgelegt. Die Zustimmung des Stadtrates morgen gilt als Formsache.

>>>weiterlesen

****************************************************

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren