Neun Fakten zur Unterführung Osterath

Lange Standzeiten vor der geschlossenen Schranke sollen in Osterath in wenigen Jahren der Vergangenheit angehören. Wann ist Baubeginn? Wie viele Übergänge werden geschlossen? Die wichtigsten Antworten.

Es ist im wahren Wortsinn ein Jahrhundertprojekt: Bereits 1914 sollte eigentlich mit dem Bau der Osterather Bahnunterführung begonnen werden. Doch der Erste Weltkrieg verhinderte das. Jetzt sind die Pläne für den Bau so weit gediehen wie nie. Die wichtigsten Fragen – und Antworten.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren