Rat entscheidet über Baugebiete

Viele Bauinteressenten warten gespannt auf die morgige Sitzung des Stadtrates.
Bauprojekte sind in gleich drei Meerbuscher Stadtteilen geplant.

Das letzte verbliebene Grundstück des Neubaugebietes Strümper Busch soll gefüllt werden. Das Gelände gehört der Stadt, die Verwaltung will die Grundstücke einzeln verkaufen. Bisher war die Vermarktung gescheitert. Die Stadt hat nun eine neue Planung aufgesetzt: „Hier könnten bis zu 20 Wohneinheiten entstehen“, sagt Kirsten Steffens vom Fachbereich Stadtplanung. Allerdings sei realistischerweise von weniger Einheiten auszugehen. „Die Nachfrage nach kleinen Grundstücken ist nicht so groß.“

>>>weiterlesen

 

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren