Spielen darf, wer Sieger werden will

Für die Zusammenstellung des TuS-Kaders zählt für die Trainer Kampfgeist.

Vor einer anspruchsvollen Aufgabe steht der TuS Bösinghoven. Fünf Spieltage vor Saisonende tritt die Mannschaft beim Tabellen-Fünften MSV Duisburg II mit dem Ziel an (Sonntag, 15 Uhr, Bezirkssportanlage Westender Straße 36), die jüngsten Negativerlebnisse vergessen zu machen. Die Fußballer haben zuletzt völlig unnötig mit 3:5 (nach 3:0-Führung) gegen die Sportfreunde Baumberg und 2:3 gegen TuRU 80 verloren.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren