SSV kann Aufstieg perfekt machen

Wenn am Sonntagnachmittag in der Kreisliga A der OSV Meerbusch den SSV Strümp zum Lokalderby bittet, droht den Hausherren ein Albtraum: die Aufstiegsfeier des Ortsnachbarn auf der eigenen Anlage.

Am Sonntag gegen 16.50 Uhr könnte es am Osterather Krähenacker passieren: Die Fußballer des SSV Strümp liegen sich jubelnd in den Armen, lassen die Sektkorken knallen und bitten ihre Fans zum Aufstiegs-Jubel. Aus Sicht des OSV Meerbusch ein Horror-Szenario, das er unbedingt vermeiden möchte. “Der SSV spielt eine tolle Saison und hat den Aufstieg verdient – aber die Feier soll bitte schön nicht bei uns stattfinden”, betont OSV-Coach Micky Foehde.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren