TuS verliert in der Schlussminute

Eine unglückliche aber verdiente 2:3 (0:2)-Niederlage hat der TuS Bösinghoven gegen TuRU 80 kassiert. In der Schlussminute erzielten die Oberbilker durch Satoru Kashiwase den Siegtreffer. “Die Niederlage geht trotz des späten Gegentreffers aber voll in Ordnung”, sagte Trainer Olivier Caillas.

In der ersten Halbzeit war der TuS gegen die flinken, kombinations- und konterstarken Gäste den Bällen nur hintergelaufen. “Wir sind nicht in die Zweikämpfe gekommen, waren immer einen Schritt zu spät”, klagte Caillas. Fast zwangsläufig fielen die Tore für TuRU, das durch Julius Steegmann (19.) und Satoru Kashiwase (23.) mit 2:0 in Führung ging.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren