Besuch des früheren Regierungsbunkers beeindruckt

Die jüngste Exkursion des Kulturstammtisches Lank-Latum führte die Teilnehmer nach Bad Neuenahr-Ahrweiler, in die “Dokumentationsstätte Regierungsbunker”.

Seit 2008 stehen Teile der Anlage Besuchern als Museum offen. Träger der vom Bund unterstützten Dokumentationsstätte ist der Heimatverein “Alt-Ahrweiler”. Von der Existenz des geheimsten Bauwerkes der Bundesrepublik Deutschland, dessen Planung bereits 1950 unter Bundeskanzler Konrad Adenauer begann, hatte bis zu seiner Eröffnung als Dokumentationsstätte kaum jemand Kenntnis.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren