Bürger benennen Verkehrsprobleme

Bürger benennen Verkehrsprobleme

Hunderte Bürgeranregungen fürs Stadtentwicklungskonzept “Meerbusch 2030” sind bereits eingegangen. Bei fast allen geht’s ums Thema Mobilität. Heute Abend lädt die Stadt ihre Bürger zur großen Auftaktveranstaltung ein.

Meerbuschs Einwohner sind vor allem mit einem unzufrieden: mit der Verkehrssituation der Stadt im Grünen. Das geht aus den zahlreichen Bürgeranregungen hervor, die die Einwohner bereits auf der städtischen Internetplattforum zum integrierten Stadtentwicklungskonzept “Meerbusch 2030” eingegeben haben. Ob Zustand der Straßen, Verkehrslärm, mangelnde Anbindung an Bus und Bahn, Staus oder gefährliche Ecken – mehr als 90 Prozent der Bürgeranregungen beziehen sich auf das Themenfeld Mobilität.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren