Einsatzreicher Wochenbeginn

Mit einem einsatzreichen Montag startete die Feuerwehr Meerbusch in die neue Woche. Insgesamt fünf Einsätze mussten innerhalb von fünf Stunden abgearbeitet werden.

Fast zeitgleich brannten in Lank und in Nierst einige Quadratmeter Grünflächen. In Lank kam der Löschzug Lank gegen 13:11 Uhr auf dem Birkenhofweg zum Einsatz, während die Kollegen aus Nierst und der Osterather Feuerwache zehn Minuten später an der Werthallee den Vegetationsbrand löschten.

Gegen 16:32 Uhr erreicht die Feuerwehr die Einsatzmeldung vom Büdericher Lerchenweg. Dort sollte es im 3. OG eines Mehrfamilienhauses brennen. Die Feuerwehr Meerbusch rückte sofort mit drei Löschzügen aus, konnte vor Ort zum Glück jedoch schnell Entwarnung geben. Angebranntes Essen hatte zu einer Verrauchung der Wohnung geführt. Die Feuerwehr brauchte lediglich kräftig durchlüften und konnte die Wohnung nach einigen Minuten wieder verlassen.

Den Tag hatten zu diesem Zeitpunkt schon eine fehlerhaft ausgelöste Brandmeldeanlage in Osterath und ein verletzter Vogel in Büderich komplettiert.

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren