Glückliche Gewinner beim Öko-Markt-Quiz  sind jetzt fürs Radeln gut gerüstet

Glückliche Gewinner beim Öko-Markt-Quiz sind jetzt fürs Radeln gut gerüstet

oekomarkt-gewinner1
Dana Frey vom Fachbereich Umwelt der Stadtverwaltung und Fahrradhändler Thomas Thielen (hinten links) übergaben die Preise an (von links) Mats Reschke, die zehnjährige Wiebke aus Lank und Wolfgang Schweigler.

Zum wievielten Mal nimmt die Stadt Meerbusch an der bundesweiten Initiative “Stadtradeln” teil? Was kann man am Wertstoffhof in Strümp nicht entsorgen? Wie heißt der “Baum des Jahres” 2015? Wer diese und sechs andere Fragen rund um das Thema Umwelt und Ökologie richtig beantworten konnte, hatte gute Chancen, beim diesjährigen Öko-Markt-Quiz einen attraktiven Preis zu gewinnen. Zum Hintergrund: Beim Stadtradeln ist Meerbusch zum dritten Mal dabei, ausrangierte Waschmaschinen und Kühlschränke nimmt der Wertstoffhof nicht entgegen, und Baum des Jahres ist der Feld-Ahorn.

Unter 19 komplett richtigen Einsendungen wurden die Gewinner ausgelost: Den ersten Preis, ein Fahrrad, gewann die 10-jährige Wiebke aus Lank-Latum. Der zweite Preis, eine Fahrrad-Luftpumpe, ging an Mats Reschke, ebenfalls zehn Jahre alt, aus Krefeld. Über Fahrrad-Packtaschen darf sich der 62-jährige Wolfgang Schweigler aus Meerbusch freuen.

Die Preise stellte der Umweltförderverein Meerbusch mit Unterstützung von Zweirad Thielen aus Osterath zur Verfügung.

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren