Idee: Stadtarchiv in Haus-Meer-Remise

Die Aktionsgemeinschaft “Rettet Haus Meer” plädiert dafür, das Stadtarchiv aufs Gelände von Haus Meer zu versetzen. Eine Finanzierung gibt es noch nicht — und der Stadtarchivar ist irritiert: “Wir passen dort gar nicht rein.”

Was wird aus dem Gelände Haus Meer? Der Grundstückseigentümer führt derzeit auf eigene Kosten und in Abstimmung mit den Denkmalbehörden archäologische Grabungen durch, um zu prüfen, ob eine Flächenerweiterung eines geplanten Luxushotels denkmalgerecht umsetzbar ist. Ein Ratsbeschluss beschränkt einen Neubau derzeit auf die Grundmauern des alten Schlosses. Nun sollen die Grabungen klären, ob sich dort überhaupt archäologisch wertvolles Material im Boden befindet. Ohne den Flächengewinn wäre das Hotel nicht rentabel. Währenddessen zeigten sich Politik und Verwaltung jetzt im Denkmalausschuss offen für Alternativen.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren