Kindergarten-Kinder auf dem Tennisplatz

Statt in den örtlichen Kindergärten, findet sich der Lanker Nachwuchs in diesen Wochen auf der Außenanlage des Treudeutsch-Vereins: Denn am Dienstag hat die alljährliche Tenniswoche begonnen.

Im vierten Jahr schlagen, dribbeln und spielen die Fünf- bis Sechsjährigen auf den Tennisplätzen des Meerbuscher Sportvereins. Jede Gruppe soll vier Tage auf dem Sportplatz und – unter Aufsicht der Kindergärtnerinnen – auf dem anliegenden Beachplatz verbringen. Freude am Tennis findet auch der kleine Fabio (5) bereits: “Ich mag es, dass man beim Tennis so richtig draufschlagen kann”, sagt er und malt eine Art Vorhand in die Luft. 54 Vorschulkinder aus dem evangelischen, katholischen und Tabaluga-Kindergarten in Lank nehmen dieses Jahr teil.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren