Kreuzung in Büderich von heute an gesperrt

Unter der Niederdonker Straße baut die Stadt für 285 000 Euro einen neuen Kanal.

Heute beginnt die Stadtverwaltung an der Kreuzung Niederdonker-/Karl-Arnold-Straße mit dem Bau eines so genannten Stauraumkanals unter der Niederdonker Straße in Büderich.

Das neue, etwa 140 Meter lange Teilstück aus glasfaserverstärktem Kunststoff kann im Falle eines Starkregens rund 200 Kubikmeter Wasser aufnehmen und verhindert so Rückstauungen im Kanalnetz. Die Baukosten liegen bei rund 285 000 Euro.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren