Kunst, die auf Tuchfühlung geht

Im Alten Küsterhaus in Büderich sind Bilder, Holzschnitte und Skulpturen ausgestellt. Vernissage ist am Samstag.

Aus ihrer großen Leidenschaft macht Margret Kohtes-Ingerfeld kein Geheimnis: “Stoffe und Tücher mit Strukturen, Ornamenten und Farben faszinieren mich”, sagt sie. Es sind die Materialien, mit denen Kohtes-Ingerfeld Kunst erstellt. Unter dem Titel “Auf Tuchfühlung …” zeigt die studierte Pädagogin und Kreativ-Therapeutin im Alten Küsterhaus in Büderich ihre Bilder, Holzschnitte und Skulpturen. Vernissage ist am Samstag um 15 Uhr.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren