Lanker Kirchturm wird ab Dienstag saniert

Rund 200 000 Euro werden die Arbeiten kosten. Sie sollen im Oktober abgeschlossen werden. Danach wird die St.-Stephanus-Kirche ein bisschen anders aussehen als bisher.

Zum letzten Mal für viele Wochen werden an diesem Wochenende die Kirchenglocken von St. Stephanus die Gläubigen zur Sonntagsmesse rufen: Der aus Eifeler Tuffstein bestehende Kirchturm muss für voraussichtlich rund 200 000 Euro saniert werden – und während der Sanierungsphase werden auch die Glocken schweigen.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren