Neues Wohnquartier Büderich an der Moerser Straße

Neues Wohnquartier Büderich an der Moerser Straße

verkauf-bauhofgelaende
Die Verkaufstafel auf dem Bauhofgelände steht. Jetzt sind die Investoren am Zug, Entwürfe und Kaufpreisgebote einzureichen.

Vermarktung des ehemaligen Bauhof-Geländes hat begonnen.

Die Stadt Meerbusch hat mit der Vermarktung des ehemaligen Bauhof-Geländes an der Moerser Straße in Büderich begonnen. Das rund 8.000 Quadratmeter große Areal können Investoren für einen Mindestquadratmeterpreis von 450 Euro erwerben. Gemäß Ratsbeschluss sollen zuerst entlang der Moerser Straße zwei- bis dreigeschossige Wohnhäuser entstehen. In den Erdgeschossen sind kleinere gewerbliche Einheiten wie Kiosk, Café oder Arztpraxen vorgesehen. Im hinteren Bereich sieht der Bebauungsplan kleinere Stadthäuser vor. Wichtige, von der Politik festgelegte Bedingung: Das neue Wohnquartier soll auch öffentlich geförderten Wohnraum bieten.

Bis zum 15. September 2015 haben Kaufinteressenten Gelegenheit, einen “städtebaulich-architektonischen Planentwurf mit Kaufpreisgebot” einzureichen. Exposés können im Fachbereich Grundstücke und Vermessung der Stadtverwaltung angefordert werden. Ansprechpartnerin dort ist Doris Schröter, Telefon 02150 / 916-196 oder E-Mail doris [dot] schroeter [at] meerbusch [dot] de.

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren