Parkgebühren: Händler starten Unterschriftenaktion

Meerbuschs Einzelhändler sehen eine mögliche Einführung von Parkgebühren mit Sorge. Die schwarz-grüne Ratskooperation hatte Ende vergangenen Jahres die Verwaltung gebeten, ein Wirtschaftlichkeitskonzept zu erstellen; die Verwaltung rechnet mit möglichen Einnahmen von mindestens 270 000 Euro jährlich. Nächste Woche Mittwoch stellt sie das Konzept im Bauausschuss vor; eine Entscheidung der Politik steht noch aus.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren