Polizei stellt vermeintliches Diebesgut sicher – tatverdächtiges Trio vorläufig festgenommen

Büderich. Am Sonntagnachmittag (21.06.), gegen 17:00 Uhr, fielen Polizeibeamten in Büderich auf der Moerser Straße im Rahmen einer Verkehrskontrolle zwei Wagen auf. In den beiden Autos saßen insgesamt drei Personen im Alter von 28, 29 und 45 Jahren. Bei der weiteren Überprüfung der Fahrzeuge und deren Insassen fanden die Ermittler unter anderem zwei Paar originalverpackte Damenschuhe, zwei hochwertige Designer Sonnenbrillen, Handys und Schmuckstücke, sowie diverse Werkzeuge, versteckt hinter Abdeckungen. Über die Herkunft der Sachen schwiegen sich die Autoinsassen aus. Da nicht auszuschließen ist, dass es sich um Diebesgut handelt, nahmen die Polizisten die Männer, alle ohne festen Wohnsitz in Deutschland, vorläufig fest. Die Ermittlungen der Kripo dauern an.

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren