Polizei sucht Zeugen und Fahrrad nach Verkehrsunfall

Lank-Latum. Am Mittwochnachmittag (17.06.) ereignete sich auf dem Friedhof an der Rheinstraße ein Verkehrsunfall. Gegen 16:45 Uhr kam es dort zum Zusammenstoß zwischen einem 77-jährigen Radfahrer und einer 83-jährigen Fußgängerin. Dabei verletzten sich beide Meerbuscher Bürger so stark, dass sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus kamen. Dem Radfahrer wurde eine Blutprobe entnommen, da er unter Alkoholeinfluss stand. Das Verkehrskommissariat Kaarst bitte Zeugen, die Hinweise über den Unfallhergang und über den Verbleib des Fahrrades geben können, sich unter der Telefonnummer 02131 300-0 zu melden.

****************************************************

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren