Seniorenheim richtet das erste Palliativzimmer ein

Hospizbewegung kooperiert mit stationären Pflegeeinrichtungen. Haus Hildegundis von Meer macht den Anfang.

Wenn die Kraft zu Ende geht, möchte fast jeder in Geborgenheit in den eigenen vier Wänden die letzten Tage verbringen. Um die Angehörigen zu entlasten, bieten die ehrenamtlichen Helfer der Hospizbewegung Meerbusch seit vielen Jahren stundenweise Zuwendung und Trost und begleiten Sterbende und deren Familien. Ein stationäres Hospiz gibt es in Meerbusch zwar nicht, aber einen ersten Schritt in diese Richtung gehen jetzt die Hospizbewegung und das Seniorenheim Hildegundis von Meer.

>>>weiterlesen

****************************************************

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren