Breitband: 100 Megabit pro Sekunde für jeden Haushalt

Der Breitbandausbau und das Gewerbegrundgeschäft standen im Mittelpunkt des Treffens des Arbeitskreises der Wirtschaftsförderer aus dem Rhein-Kreis Neuss. So soll nach Wunsch von Landrat Hans-Jürgen Petrauschke das Glasfaserkabelnetz mittelfristig so leistungsfähig ausgebaut werden, dass jeder Betrieb und jeder Haushalt in allen Orten Übertragungsleistungen von 100 Megabit pro Sekunde nutzen könne. Die Erfahrungen mit den einschlägigen Breitbandanbietern der Branche seien in allen Kreiskommunen sehr unterschiedlich, so Markus Temberg, Leiter des Planungsamtes in der Kreisverwaltung.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren