Das Lanker Gemüseparadies

Lebensmittel aus dem Supermarkt kommen bei Anna und Theodor Blickmann aus Lank nicht auf den Tisch. In ihrem Gemüsegarten pflanzen sie Tomaten, Gurken oder Salaten auch Rhabarber oder Physalis an.

“Es gibt zu viele Langfinger. Einmal hat man uns 20 Kilogramm Tomaten in einer Nacht aus dem Garten geklaut. Die haben alles abgepflückt, auch die grünen und das ganze Gewächshaus leer geräumt.” Theodor Blickmann, ein eher ruhiger Mann, ist nach dieser Geschichte doch entsetzt, und er entschließt: “Jetzt muss ein Zaun her!”

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren